FAQ

Finanzierung

Nie war es einfacher, an eine wertvolle Immobilie im Ausland zu kommen.

Mit einer Anzahlung ab 5 % bei Vertragsabschluß und
weiteren kleinen Raten in Höhen von 5% und 10%
sowie einer Schlußrate bei Übernahne / Einzug,
kann sich fast jeder ein Appartement im Ausland leisten.

Gerne helfen wir Ihnen, sich einen Traum zu erfüllen.

Was ist bei einem Kauf im Ausland zu beachten ?

Träume erfüllen, verantwortungsvoll beraten lassen

Vor dem Kauf einer Auslandsimmobilie sollten Sie sich umfassend informieren. Denn in anderen Ländern gelten andere Gesetze und herrschen andere Gepflogenheiten. Prüfen Sie daher in Ruhe die Risiken, bevor Sie ein Ferienhaus oder einen Alterswohnsitz im Ausland kaufen. Wir unterstützen Sie dabei, dass Ihr Traum wahr wird – ohne böses Erwachen.

Vorsicht bei Vorverträgen

In Ländern wie zum Beispiel Spanien und Italien sind Vereinbarungen auf einem einfachen Blatt Papier bereits als Kaufvertrag verbindlich. Bei diesem "Vorvertrag" ohne notarielle Beurkundung gibt es kein Zurück mehr, auch wenn es so klingt. Ohne eine juristische Beratung sollten Sie weder etwas unterschreiben noch Anzahlungen leisten. Denn schließlich geht es hier um viel Geld. Lassen Sie vor dem Kauf einer Auslandsimmobilie den Register- bzw. Grundbucheintrag, das Vorliegen einer Baugenehmigung (auch bei Bestandsimmobilien) und das Kleingedruckte durch Fachleute prüfen. Ziehen Sie zur Not einen Übersetzer hinzu, damit Sie alles verstehen.

Kein Hauskauf an der Strandbar

Kaufen Sie keine Immobilie aus einer Urlaubslaune heraus und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Auch wenn der Preis verlockend ist, muss die Auslandsimmobilie bei Eigennutzung zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget passen. Nach Möglichkeit mieten Sie das Haus oder die Wohnung eine Zeit lang. Soll die Auslandsimmobilie als Kapitalanlage dienen, kalkulieren Sie auch die vor Ort üblichen Nebenkosten und den Aufwand für die Vermietung mit ein. In jedem Fall lassen Sie das Objekt von einem Sachverständigen unter die Lupe nehmen und vergleichen Sie es mit anderen Immobilienangeboten vor Ort.

Kaufen Sie die Immobilie Ihrer Träume mit Verstand

Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nichts an ohne juristische Beratung.
Lassen Sie das Grundbuch auf Eigentumsverhältnisse und Belastungen prüfen.
Um die Bausubstanz zu prüfen, schalten Sie einen Gutachter ein.
Auch bei Bestandsimmobilien sollte Ihnen eine Baugenehmigung vorliegen.
Kalkulieren Sie Nebenkosten und Folgekosten mit ein.

Lohnt ein Kauf auch als Kapitalanlage ?

Mit einer Ferienimmobilie lässt sich häufig eine Nettorendite nach Kosten und Steuern von zwei bis vier Prozent im Jahr verdienen.

Wo erhält man einen Kredit für eine Immobilie im Ausland?

Darlehen für Auslandsimmobilien sind schwieriger zu bekommen.

Inländische Banken verweigern solche Kredite häufig oder verlangen,
dass ein Haus oder eine Wohnung in Deutschland als Sicherheit beliehen werden.

Viele Institute veranschlagen außerdem etwa 0,25 Prozent höhere Zinszahlungen.

Wer bei seiner Hausbank kein Glück hat, kann es bei einer Bausparkasse versuchen.

Sollte man den Kauf über einen Kredit finanzieren ?

Zurzeit sind Immobilienkredite besonders günstig.

Darlehen über 15 Jahre sind teilweise für Zinsen von etwa drei Prozent im Jahr zu bekommen.

Bei den aktuellen Niedrigzinsen lohnt eine Fremdfinanzierung.


Sie sollte allerdings nicht höher als 50 Prozent des Kaufpreises sein. 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Warum in Dubai UAE investieren ?

Bitte sprechen Sie mich an